Heimatspiegel extra

Mit Grenzern und Schwirzern zum Bayrisch-Häusl

Das "Bayerisch-Häusl" ist ein altes Grenzwirtshaus bei Eschlkam im Bayerischen Wald. Bis in die Tschechische Republik ist Josef "Sepp" Altmann bekannt, der bis Ende 2019 Tourismus-Beauftragter des Marktes war - und "Wanderpapst". Christoph Thoma ist mit ihm auf historischen Schmugglerwegen zum "Bayerisch-Häusl" gewandert und hat dabei viel über dieses einst so einsame Eck im Bayerischen Wald erfahren.

Mit Grenzern und Schwirzern zum Bayrisch-Häusl | Bild: BR/Christoph Thoma
37 Min. | 3.6.2021

VON: Christoph Thoma

Neueste Episoden