Gedanken zum Tag

Weniger ist oft mehr

Mir Gott durch Gebet, durch Opfer, durch Verzichtsleistungen wenn schon nicht gefügig, so doch wenigstens "gnädig" machen zu wollen: Diese Versuchung ist über- und transkonfessionell. Das sitzt tief in uns Menschen. Andreas Batlogg SJ / unveröffentlichter Text

Weniger ist oft mehr | Bild: BR
1 Min. | 11.3.2020

Neueste Episoden