Gedanken zum Tag

Mitleiden

Mitleiden heißt leiden. Wer einmal das Weh der Welt in sich erlebt, der kann nicht mehr glücklich werden in dem Sinne, wie der Mensch es möchte. In den Stunden, die ihm Zufriedenheit und Freude bringen, ist er nicht imstande, sich unbefangen dem Behagen hinzugeben, sondern das Weh, das er miterlebt, ist da.Entnommen aus: Albert Schweitzer in "Große Predigten. 2000 Jahre Gottes Wort und christlicher Protest", hrsg. von Johann Hinrich Claussen, Lambert Schneider Verlag, Darmstadt 2015

Gedanken zum Tag
1 Min. | 12.8.2018
  • Merken
  • Herunterladen
Kontakt zur Redaktion

Neueste Episoden

  • 1 Min.
  • 1 Min.
  • 1 Min.
  • 1 Min.
  • 1 Min.
  • 1 Min.
  • 1 Min.
  • 1 Min.
  • 1 Min.
  • 1 Min.