Gedanken zum Tag

Glaube und Aberglaube

Der Aberglaube wird uns eingepflanzt, wir werden quasi überredet, etwas wird uns eingeimpft. Der Glaube aber wächst mit der Erfahrung, der eigenen Praxis. Entnommen aus: Eckart von Hirschhausen & Tobias Esch "Die bessere Hälfte. Worauf wir uns mitten im Leben freuen können", Rowohlt Verlag, Hamburg 2018

Gedanken zum Tag | © 2017 Bayerischer Rundfunk
1 Min. | 1.3.2019

VON: Eckart v. Hirschhausen/Tobias Esch