Gedanken zum Tag

Einheit des Christentums

Der Verlust der Einheit des Christentums ist ein trauriges, aber letztlich notwendiges Geschehen. Es ist die unabdingbare Folge jenes ewigen Protests, der sich dauerhaft in der Geschichte des Christentums erhebt. Entnommen aus: Jörg Lauster "Der ewige Protest. Reformation als Prinzip", Claudius Verlag, München 2017

Gedanken zum Tag
1 Min. | 7.5.2018
  • Merken
  • Herunterladen
Kontakt zur Redaktion

Neueste Episoden

  • 1 Min.
  • 1 Min.
  • 1 Min.
  • 1 Min.
  • 1 Min.
  • 1 Min.
  • 1 Min.
  • 1 Min.
  • 1 Min.
  • 1 Min.