Evangelische Perspektiven

"Ich schreibe, also bin ich"

Wenn das Leben bedeutsam wird, wenn Großes geschieht - ob geschichtlich oder lebensgeschichtlich, dann haben Menschen oft das Bedürfnis, nach Stift und Papier zu greifen. Denn was geschrieben steht, das hat Gewicht, das gilt. Wer sein Leben aufschreibt, der vergewissert sich, der deutet, der rückt vielleicht auch einiges gerade in der eigenen Geschichte. Frei nach dem Motto: "Ich schreibe also bin ich" - Dichten und Schreiben als Weltdeutung.

Evangelische Perspektiven
25 Min. | 10.6.2018
  • Merken
  • Herunterladen
Kontakt zur Redaktion
  • Merken
  • Herunterladen

Kontakt zur Redaktion

Neueste Episoden

  • 25 Min.
  • 26 Min.