Evangelische Morgenfeier

Das Unmögliche für möglich halten (Verkündigungssendung)

Im Mittelpunkt der Evangelischen Morgenfeier stehen heute zwei alte Menschen, Simeon und Hanna, die im Tempel von Jerusalem dem neugeborenen Jesus begegnen. Was es mit dieser Geschichte auf sich hat, erzählt Pfarrerin Julia Rittner-Kopp.

Das Unmögliche für möglich halten (Verkündigungssendung) | Bild: elbk
26 Min. | 29.12.2019

VON: Julia Rittner-Kopp

Neueste Episoden