Ende der Welt - Die tägliche Glosse

Welchen Schweinehund hätten Sie gern?

Nein, gleich an den ersten Tagen schlappmachen geht nicht, dann lieber in Ersatzbefriedigungen flüchten. 50 Jahre lang hat ein Münchner Sparschweine geklaut, es sei eine Ersatzbefriedigung, warb er vor Gericht um Verständnis. Aber damit hat er kein Glück gehabt, was die Frage aufwirft, ob Schweinderln überhaupt Glück bringen und vor allem auch, was dem Schwein Glück bringen könnte. Eine Glosse von Georg Bayerle.

Ende der Welt - Die tägliche Glosse | © 2017 Bayerischer Rundfunk
3 Min. | 3.1.2019

VON: Georg Bayerle