Ende der Welt - Die tägliche Glosse

Was Tiere alles von uns wissen

Albatrosse sollen jetzt Schwarzfischer auf den Ozeanen überwachen, ausgestattet mit Radar und GPS-Sender. Aber was spricht dagegen, Pelikane Papierkörbe durchwühlen zu lassen oder Fledermäuse auf Schwarzfahrer anzusetzen? Koi-Karpfen könnten Lippen lesen, Kühe Ordnungswidrigkeiten melden und Flamingos im Rotlichtmilieu Verwendung finden. Aber was macht das alles mit unserem Verhältnis zum Tier? Schlagzeilen! Eine Glosse von Peter Jungblut.

Was Tiere alles von uns wissen | Bild: Dieter Hanitzsch
3 Min. | 30.1.2020

VON: Peter Jungblut

Neueste Episoden