Ende der Welt - Die tägliche Glosse

Toxische Vergleiche

Andauernde Vergleiche machen unglücklich, sagt eine Kommunikationsforscherin. Immer mehr Menschen lassen sich von Sozialen Medien unter Druck setzen, immer weniger fühlen sich "aktiv, modern und außergewöhnlich". Sind Baby-Partys die Lösung, oder kann nur das Matterhorn helfen? Fachleute raten: Einfach zu Hause bleiben! Aber nur, wenn die Nachwelt was davon hat. Eine Glosse von Peter Jungblut.

Ende der Welt - Die tägliche Glosse | © 2017 Bayerischer Rundfunk
3 Min. | 27.2.2019

VON: Peter Jungblut