Ende der Welt - Die tägliche Glosse

Pop-up-Kultur

Da wo`s geht werden in München Fahrspuren zu Fahrradwegen gemacht. Des is doch super! Oder? Nein sagen Sie. Sie wohnen an so einer Straße und haben jetzt stehenden Verkehr vor Ihrem Fenster inklusive Abgaswolken und die Rush Hour ist jetzt auch eine Stunde länger am Tag. Mei, jetzt wo Sie`s sagen. In den Achtzigern hat man auch schon mal versucht die Autofahrer zum Umsteigen zu bewegen und ganze Straßen gesperrt. Auf den Effekt wartet die Stadt heute noch. Eine Glosse von Helmut Schleich.

Pop-up-Kultur | Bild: Dieter Hanitzsch
2 Min. | 28.5.2020

VON: Helmut Schleich

Neueste Episoden