Ende der Welt - Die tägliche Glosse

Polizeiprivilegien

Hören Sie weiter, hier gibt´s nichts zu sehen, außer 16 Polizeiautos in der Münchner Fußgängerzone. Mit denen reisten kürzlich Führungskräfte zu einem Gottesdienst an, und weil Parkplätze halt viel seltener als Bibelstellen sind, standen die Wagen näher am Altar als die Straßenverkehrsordnung erlaubte. Dafür lagen allerdings auch Polizeikellen hinter den Windschutzscheiben. Vermutlich hofften die frommen Polizeipräsidenten, dass sich Passanten davor bekreuzigen und Buße tun. Die Staatsanwaltschaft allerdings hielt das für Amtsanmaßung und leitete Ermittlungsverfahren ein. Eine Glosse von Peter Jungblut.

Polizeiprivilegien | Bild: Dieter Hanitzsch
3 Min. | 8.2.2023

VON: Peter Jungblut

Neueste Episoden