Ende der Welt - Die tägliche Glosse

Politikunterricht in der Sekundarstufe

Schüler in Deutschland bekommen pro Woche nur achtzehneinhalb Minuten Politikunterricht, hat ein Bielefelder Soziologe errechnet. Pro Schüler bleibt da eine durchschnittliche Redezeit von satten 20 Sekunden. Wenigstens eine Minute sollte man draus machen, fordert Roland Söker. Denn Politik will geübt sein - sonst gehts einem irgendwann wie heute einem Hubert Aiwanger.

Politikunterricht in der Sekundarstufe | Bild: Dieter Hanitzsch
3 Min. | 18.5.2020

VON: Roland Söker

Neueste Episoden