Ende der Welt - Die tägliche Glosse

Meißeln statt Mahler

Jetzt baut sich auch noch eine Welle von Gartenzwergen und Buddha-Figuren auf: Die Baumärkte bleiben offen, sogar sonntags! Kulturinteressierte können dort mit Schlagbohrer, Hochdruckreiniger, Rasenrobotern und Akkuschraubern Musik machen oder über schwarze Quadrate aus Nadelfilz und Polypropylen meditieren, womöglich auch mit Hilfe von Raufaser und Wischmopp der modernen Kunst neue Impulse geben. Und die Blaue Blume in der Gartenabteilung ersetzt so manches gute Buch. Eine Glosse von Peter Jungblut

Meißeln statt Mahler | Bild: Dieter Hanitzsch
3 Min. | 17.3.2020

VON: Peter Jungblut

Neueste Episoden