Ende der Welt - Die tägliche Glosse

Mediengeilheit

Neulich filmte ein Patient seine eigene Darmspiegelung und stellte sie ins Netz, doch leider passierte das alles im Krankenhaus, nicht auf einer Nilkreuzfahrt oder vor der Freiheitsstatue, sonst hätte der Selfie-Boom doch deutlich mehr profitiert. Offenbar ließ das einen schwer verletzten Unfallfahrer nicht ruhen, der jetzt auf der A 73 bei Forchheim seine eigene Rettung drehte. Das lässt erwarten, dass sich die Leute demnächst nur noch vor dem Grand Canyon die Mandeln rausnehmen lassen und in der Serengeti den Blinddarm schwenken - Hauptsache, sie sind mit drauf, solange was passiert. Eine Glosse von Peter Jungblut.

Mediengeilheit | Bild: Dieter Hanitzsch
3 Min. | 23.6.2020

VON: Peter Jungblut

Neueste Episoden