Ende der Welt - Die tägliche Glosse

KI und Beethovens Unvollendete

Beethovens unvollständige Zehnte wurde mit Künstlicher Intelligenz vollendet, im November soll das Werk uraufgeführt werden. Egal, ob der Komponist seinerzeit den Notenschlüssel verlegte oder das Klingeln überhörte: Jetzt wird die Sache endlich abgeschlossen. Eine Glosse von Peter Jungblut.

KI und Beethovens Unvollendete | Bild: Dieter Hanitzsch
3 Min. | 7.4.2020

VON: Peter Jungblut

Neueste Episoden