Ende der Welt - Die tägliche Glosse

Fremdenzimmer für Gastarbeiter

Die Bundesliga scheint regelmäßige Sprach-Trainingslager in Nordkorea zu absolvieren, so geklont und sinnentleert erscheinen die Interviews. Aber so könnte die Zukunft aussehen, denn tonnenweise Wörter sind unbenutzbar, ein einziges Dribbling um die möglichen Sprechverbote, Tabus und Fettnäpfe - und am Ende fällt man doch rein. Eine Glosse von Georg Bayerle.

Ende der Welt - Die tägliche Glosse | @Dieter Hanitzsch
2 Min. | 5.9.2019

VON: Georg Bayerle