Ende der Welt - Die tägliche Glosse

Der volle Herbst

Städte im Herbst, nachdem alle, wirklich alle Sommerferien in Deutschland beendet sind - das ist das Grauen. Es ist einfach zu voll, in Kneipen, U-Bahnen und auf der Straße - selbst auf den Radwegen ist einfach kein Platz mehr. Und dann sind da die Herbstfeste, mit Millionen Besuchern - und alle, alle wollen in die Stadt.... Eine Glosse von Uwe Pagels.

Ende der Welt - Die tägliche Glosse | @Dieter Hanitzsch
3 Min. | 16.9.2019

VON: Uwe Pagels