Ende der Welt - Die tägliche Glosse

Der Stinkefinger

Das Nackthauen soll im Berliner Nachtleben zwar weit verbreitet sein, das Nacktschauen soll aber jetzt ein für allemal eingeschränkt werden: Maskenmuffeln droht in der Hauptstadt neuerdings ein Plakat, auf dem eine Oma ihren Mittelfinger reckt. Wenn das in Kreuzberg mal nicht als Grußformel missverstanden wird! Besser hätte der Berliner Senat Peer Steinbrück gefragt, der hat mit dem Mittelfinger einst seine Kanzlerkandidatur zerstört und sicherlich auch keine Probleme, damit das Virus zu beseitigen. Vermutlich wollte der Senat Corona noch eine letzte Chance geben, freiwillig aufzugeben. Eine Glosse von Peter Jungblut.

Der Stinkefinger | Bild: Dieter Hanitzsch
3 Min. | 13.10.2020

VON: Peter Jungblut

Neueste Episoden