Ende der Welt - Die tägliche Glosse

Chipstütenkrieg

Besitz und Tragen von Kartoffelchips sind in Deutschland zwar noch erlaubt, aber nach dem Nachbarschaftskrieg von Bielefeld dürfte es nur eine Frage der Zeit sein, bis dafür ein Waffenschein nötig ist. Vier Mädchen waren sich über eine Tüte so sehr in die Haare geraten, dass schließlich dreißig Verwandte aufeinander los gingen. Und dass, obwohl die Adventszeit doch gerade erst begonnen hat! Was, wenn als nächstes Dominosteine fliegen, Morgenzimtsterne oder Weinbranddrohnen zum Einsatz kommen? Suchen Sie am besten Schutz unter einem robusten Elisenlebkuchen! Eine Glosse von Peter Jungblut.

Chipstütenkrieg | Bild: Dieter Hanitzsch
3 Min. | 1.12.2020

VON: Peter Jungblut

Neueste Episoden