Ende der Welt - Die tägliche Glosse

Beichtgondel in Ischl

Die Idee mit dem Beichten in der Sauna wurde schnell verworfen. Man hatte Zweifel ob das der Pfarrer acht Stunden am Tag aushält und auch bei der Kleidungsfrage war man sich uneins. Man hat sich dann für die Seilbahn auf den Hausberg entschieden. Während der 15-minütigen Fahrt kann man in der Gondel beichten. Für besonders komplizierte Fälle kann man auch den Wanderweg hinaufnehmen. Gehzeit ca. fünf Stunden. Man weiß zwar auch da nicht ob das der Pfarrer packt, aber wenigstens bei der Kleidungsfrage war man sich einig. Eine Glosse von Helmut Schleich.

Beichtgondel in Ischl | Bild: Dieter Hanitzsch
2 Min. | 24.10.2019

VON: Helmut Schleich