Ein Lied und seine Geschichte

Ein Lied und seine Geschichte: Peggy March - "Mit 17 hat man noch Träume"

1965 gewinnt Peggy March auf Anhieb die Deutschen Schlagerfestspiele in Baden-Baden - mit ihrem Schicksalslied "Mit 17 hat man noch Träume". Dabei hat sie damals nicht verstanden, wovon das Lied überhaupt handelt.

Ein Lied und seine Geschichte: Peggy March - "Mit 17 hat man noch Träume" | Bild: pa/dpa
2 Min. | 28.4.2020

VON: Senker, Horst

Neueste Episoden