Dossier Politik

Bürgerbeteiligung bei der Endlagersuche - wie viel Einfluss hat die Gesellschaft?

Deutschland braucht ein Endlager für hochradioaktiven Atommüll. An der Suche nach dem sichersten Standort für eine Million Jahre werden auch die Bürger beteiligt. Ziel ist ein breiter gesellschaftlicher Konsens. Doch der Einfluss der Öffentlichkeit ist begrenzt, am Ende entscheiden andere. Ist die Bürgerbeteiligung also eine Mogelpackung?

Bürgerbeteiligung bei der Endlagersuche - wie viel Einfluss hat die Gesellschaft? | Bild: picture alliance/Carsten Rehder/dpa
54 Min. | 28.10.2020

VON: Ingo Lierheimer

Dossier Politik | Bild: iStock/BR

Neueste Episoden