Dossier Politik

Antifeminismus: Wie mit Hass auf Frauen Politik gemacht wird

Dass Rechtsextreme rassistisch und antisemitisch sind, dabei auch vor Terror und Gewalt nicht zurückschrecken, ist hinreichend bekannt. Weniger präsent in der öffentlichen Wahrnehmung ist das Phänomen des Antifeminismus als Teil rechtextremer Ideologie. Doch Hass auf Frauen und auf feministische Errungenschaften wie Gleichberechtigung und Geburtenkontrolle sickert auch in die bürgerliche Gesellschaft ein. Und PolitikerInnen gehen mit Themen wie Gender und Feminismus auf Stimmenfang. Studiogäste im Dossier Politik sind der Autor Tobias Ginsburg und die Genderforscherin Dr. Imke Schmincke.

Antifeminismus: Wie mit Hass auf Frauen Politik gemacht wird | Bild: picture alliance/dpa | Rolf Vennenbernd
52 Min. | 20.7.2022
Dossier Politik | Bild: iStock/BR

Neueste Episoden