Diwan - Das Büchermagazin

Joshua Sobol: "Der große Wind der Zeit"

"Der große Wind der Zeit": Der international anerkannte Dramatiker Joshua Sobol zeigt in seinem fulminanten Familienroman, wie Israel ist und sein könnte/ "Der ehemalige Sohn": Sasha Filipenko versetzt einen Jugendlichen und ganz Belarus in ein zehnjähriges Koma/ "Das Jahresbankett der Totengräber": Prix-Goncourt-Preisträger und Orientalist Mathias Énard schickt den Romanhelden in seine Heimatregion im Nordwesten Frankreichs/ "Echos Kammern": Mit ihrer modernen Variante des Mythos von Echo und Narziß in New York und Berlin gewann Iris Hanika den Preis der Leipziger Buchmesse/ "H.C, Artmann - Bohemien und Bürgerschreck": Michael Horowitz porträtiert den Sprachvirtuosen zum 100. Geburtstag/ "Bergland": Britta Steffenhagen liest den Familienroman von Jarka Kubsova im "Hörbuch der Woche" / Literarisches Rätsel

Joshua Sobol: "Der große Wind der Zeit" | Bild: picture alliance/dpa
53 Min. | 4.6.2021

VON: Cornelia Zetzsche

Neueste Episoden