Diwan - Das Büchermagazin

Achill und Aaron Moser - zu Gast auf dem Literaturfest München

Ohne Handy, ohne Führerschein, dafür mit einem Expeditionsmaler, begaben sich Vater und Sohn auf eine stark entschleunigte Wanderung. Ihr Ziel: Der Gipfel des Kilimandscharo. Achill und Aaron Moser sind Reisende, mittlerweile in der dritten Generation. Knut Cordsen unterhielt sich mit ihnen über die Gedankengänge beim Gehen, über Tourismus und Abenteuer.

Achill und Aaron Moser - zu Gast auf dem Literaturfest München | Bild: Ulrich Bassenge
24 Min. | 26.11.2019

VON: Cordsen, Knut