Die Kultur

"Die Hugenotten" an der Semperoper Dresden

Der Komponist Giacomo Meyerbeer erzählt in seiner Oper die die Liebesgeschichte zwischen dem Hugenotten Raoul und der Katholikin Valentine deren Eheschließung 1572 zu einem religiösen Konflikt und schließlich und zur blutigen Bartholomäusnacht führt. Regisseur Peter Konwitschny kehrt mit Meyerbeers Werk an die Semperoper zurück, wo er zuletzt 1999 inszenierte. Eine Premierenkritik von Peter Jungblut. Außerdem in der Kultur: Tage der deutschsprachigen Literatur: Der Ingeborg-Bachmann-Preis wurde soeben in Klagenfurt vergeben / Öffnung abgeblasen? Kulturschaffende im Iran unter dem Eindruck der Kriegsbedrohung / Zukunftsmusik: Die Münchner Elektro-Band "Ark Noir" und ihr Debutalbum "Tunnel Visions"

Die Kultur | © 2017 Bayerischer Rundfunk
22 Min. | 30.6.2019

VON: Marie Schoeß, Franziska Buhre, Markus Mayer, Peter Jungblut, Moderation: Christoph Leibold

Podcast Cover Die Kultur | © 2017 Bayerischer Rundfunk
B5 aktuell

Die Kultur