Die Entdeckungen großer Forscher

Carl Friedrich Gauß

Angeblich reiste Gauß nicht gern. Doch seine Gedanken kannten keine Grenzen: Mit Alexander von Humboldt erforschte er den Erdmagnetismus. Die Vermessung der wirklichen Welt und die Fehler, die dabei unweigerlich entstehen, faszinierten ihn. Und viele seiner Rechenmodelle zielten darauf, diese Fehler kleinzukriegen. Dabei entstand ein neues Feld der Mathematik: die Wahrscheinlichkeitsrechnung.

Carl Friedrich Gauß | @null
14 Min. | 21.10.2012