Der Untertan - Ein Jahrhundert-Roman von Heinrich Mann

Heinrich Mann: Der Untertan (1/19)

"Diederich Heßling war ein weiches Kind ..." Er hat viel Angst vor seinem strengen Vater, petzt und schikaniert schwächere Mitschüler. Zum Studieren geht er aus der Kleinstadt Netzig nach Berlin und landet in der Studentenverbindung Neuteutonia. Und er lernt die junge Agnes Göppel kennen.

Heinrich Mann: Der Untertan (1/19) | Bild: SZ - Montage: BR
48 Min. | 24.3.2021

VON: Judith Heitkamp

SHOWNOTES

Neueste Episoden