Der Funkstreifzug

Millionenfach Patientendaten ungeschützt im Netz

Brustkrebsscreenings, Wirbelsäulenbilder, Röntgenaufnahmen eines Brustkorbs: Intimste Bilder und Datensätze von weltweit mehreren Millionen Patienten sind nach gemeinsamen Recherchen des BR (BR Recherche/BR Data) und des US-amerikanischen Recherchebüros ProPublica auf ungesicherten Internetservern gelandet. In Deutschland sind laut BR-Recherchen mehr als 13.000 Datensätze von Patienten betroffen. Der größte Teil davon entfällt auf Patienten aus dem Raum Ingolstadt in Bayern und aus Kempen in Nordrhein-Westfalen. Der Bundes-Datenschutzbeauftragte Ulrich Kelber hält dieses Leck für "verheerend".

Millionenfach Patientendaten ungeschützt im Netz | Bild: BR
11 Min. | 18.9.2019

VON: Maximilian Zierer

Der Funkstreifzug | Bild: colourbox.com