Das starke Stück - Musiker erklären Meisterwerke

Schubert - Symphonie h-Moll "Unvollendete"

Im Herbst 1822 unterbricht Franz Schubert die Arbeit an seiner neuen Symphonie h-Moll, weil ihm eine Auftragsarbeit dazwischen kommt. Fertig wurde die "Unvollendete" nie, was ihrem Erfolg aber keinen Abbruch tat. Sylvia Schreiber stellt sie in einer Interpretation des italienischen Dirigenten Riccardo Muti vor.

Schubert - Symphonie h-Moll "Unvollendete" | Bild: picture-alliance / dpa
7 Min. | 27.2.2018

VON: Sylvia Schreiber

Neueste Episoden