Das starke Stück - Musiker erklären Meisterwerke

Johann Sebastian Bach: Brandenburgisches Konzert Nr. 4

Im Jahr 1717 tritt Johann Sebastian Bach als "hochfürstlich Anhalt-Köthenischer Kappelmeister" in die Dienste des Fürsten Leopold. Dort komponiert er die so genannten "Brandenburgischen Konzerte". Julia Smilga hat mit der Flötistin Cordula Breuer des Ensembles Concerto Köln über das Vierte Konzert gesprochen.

Johann Sebastian Bach: Brandenburgisches Konzert Nr. 4 | Bild: picture-alliance/dpa
6 Min. | 29.10.2019

VON: Smilga, Julia