Das Sonn­tags­gespräch

Fürstin Gloria von Thurn und Taxis

Seit 40 Jahren sorgt Gloria von Thurn und Taxis für Aufsehen, als Punker-Fürstin in den 1980er Jahren, als Unternehmerin und mit erzkonservativen Gedanken. Im Februar 2020 wurde die Regensburger Schlossherrin 60. Die Fürstin polarisiert, hat aber auch als Saniererin des Familienimperiums das Unternehmen auf neue Füße gestellt. Mit Moderator Tom Viewegh spricht sie über ihr turbulentes Leben.

Fürstin Gloria von Thurn und Taxis | Bild: BR
39 Min. | 26.7.2020

VON: Tom Viewegh

Neueste Episoden