Das Kalenderblatt

31.08.1848: Uraufführung des Radetzkymarsches

Ein Walzerkönig, dessen berühmtestes Werk ein Marsch ist. Ein Sohn, der die Marseillaise spielt, um Aufruhr in der Monarchie zu vermeiden. Und ein Vater, der nicht will, dass Johann Strauß Geige spielt.

31.08.1848: Uraufführung des Radetzkymarsches | Bild: Tobias Kubald
3 Min. | 30.8.2020

VON: Frank Halbach

Neueste Episoden