CD-Tipp

Yo Yo Ma spielt Beethoven

Oft zahlen Wunderkinder einen hohen Preis. Nicht nur, wenn sich später das Gefühl einstellt, sie hätten ihre Jugend verpasst. Sondern auch, weil die hochfliegenden Erwartungen unter Druck setzen. Das eigentliche Wunder dann ist, wenn aus ihnen Künstler werden, die mit zunehmender Erfahrung immer jünger zu werden scheinen. So wie im Fall des Cellisten Yo Yo Ma.

Yo Yo Ma spielt Beethoven | Bild: Sony Classical
3 Min. | 3.7.2021

VON: Bernhard Neuhoff

CD-Tipp | Bild: colourbox.com
BR-KLASSIK

CD-Tipp

Neueste Episoden