CD-Tipp

Franco Fagioli - "Veni, Vidi, Vinci"

Irre Virtuosenstücke sind in diesem Recital dabei, Bravour-Schauspiele, Koloraturen-Feuerwerke im Überschalltempo. Mehr noch reizen die Stücke, die ruhiger, nachdenklicher sind. Hier zeigt sich der Countertenor Franco Fagioli mit all seinen Stimmkünsten: dem bruchlosen Übergang zwischen den Registern, der grandiosen Atemführung, wunderbar langen Phrasen, traumwandlerisch sicher gestaltet und wie an einem unsichtbaren Faden entlang gezogen.

Franco Fagioli - "Veni, Vidi, Vinci" | Bild: Deutsche Grammophon
4 Min. | 16.5.2020

VON: Täuschel, Annika

CD-Tipp | Bild: colourbox.com
BR-KLASSIK

CD-Tipp

Neueste Episoden