CD-Tipp

Francesco Piemontesi spielt Schubert

Francesco Piemontesi geht diesen rätselhaften, geradezu überlebensgroßen Stücken auf den Grund. Jede der drei Sonaten unternimmt eine Reise durch emotionale Extremzustände. Und Piemontesi spielt das gnadenlos, mit aller gebotenen Härte. Dabei kennt sein Anschlag alle Nuancen, klingt aber immer hell und offen.

Francesco Piemontesi spielt Schubert | Bild: Pentatone
4 Min. | 30.11.2019

VON: Neuhoff, Bernhard

CD-Tipp | Bild: colourbox.com
BR-KLASSIK

CD-Tipp