CD-Tipp

Fazil Say - "1001 Nights in the Harem"

Seit Jahrzehnten setzt sich Fazil Say intensiv mit der Kultur des vorderasiatischen Kulturraums auseinander. Auf seiner jüngsten CD taucht er in den Sheherazade-Mythos ein: "1001 Nights in the Harem" heißt sein Violinkonzert, das er 2007 Patricia Kopatchinskaja in die Seele schrieb und das hier von Iskandar Widjaja interpretiert wird. Zusammen mit zwei Welt-Ersteinspielungen aus Says Feder lädt diese bei Sony erschienene CD zu einer schillernden Orientexpress-Reise einlädt.

CD-Tipp | © 2017 Bayerischer Rundfunk
4 Min. | 6.3.2019

VON: Adamski-Störmer, Ursula

Podcast Cover CD-Tipp | © 2017 Bayerischer Rundfunk
BR-KLASSIK

CD-Tipp