Breitengrad

Shalom und Salam: Israel und Marokko kommen sich (noch) näher

Zu keinem anderen arabischsprachigen Land hat Israel wohl so enge Beziehungen wie zum nordafrikanischen Marokko. Anders als in den meisten anderen arabischsprachigen Ländern gibt es in Marokko weiterhin eine lebhafte und sichtbare jüdische Gemeinde. Seit Jahren werden Synagogen aufwendig restauriert, jüdische Zentren vom König höchstpersönlich eröffnet. In der neuen Verfassung des Königreiches wird das jüdische Identität explizit erwähnt. Auch in Israel sind die Beziehungen eng. Rund 1 Millionen Israelis haben Vorfahren aus Marokko. Dunja Sadaqi und Benjamin Hammer über Gemeinsamkeiten und Brüche. Hoffnungen und Niederschläge. Über israelisch-marokkanisch Geschichte, Gegenwart und Zukunft.

Shalom und Salam: Israel und Marokko kommen sich (noch) näher | Bild: dpa-Bildfunk
25 Min. | 12.3.2021

VON: Benjamin Hammer, Dunja Sadaqi

Breitengrad | Bild: iStock / Montage: BR
Bayern 2

Breitengrad

Neueste Episoden