BR24 Reportage

Viel Neues im Osten - Tschechien entdeckt "seine" Deutschen

75 Jahre nach der Vertreibung und 30 Jahre nach der Maueröffnung, steht die einst unversöhnliche Position in der tschechischen Öffentlichkeit Deutschen gegenüber zunehmend in der Kritik. Eine junge Generation versucht die dunklen Seiten tschechischer Geschichte aufzuarbeiten. Einer Reportage von Jonas Lüth

Viel Neues im Osten - Tschechien entdeckt "seine" Deutschen | Bild: BR/Jonas Lüth
21 Min. | 25.6.2021

VON: Jonas Lüth

SHOWNOTES

Neueste Episoden