BR24 Reportage

Klagelieder entlang der Front - Alltag der Teilung im Donbas

Der seit 2014 anhaltende Krieg in der Ostukraine hat einst blühende Städte in elende Grenzorte verwandelt. Er hat zu einer scheinbar unüberwindlichen Kluft der Ukrainer im Donbas geführt. Christine Hamel über eine tief gespaltene Gesellschaft entlang der Frontlinie zu den selbsternannten Volksrepubliken Donezk und Luhansk.

Klagelieder entlang der Front - Alltag der Teilung im Donbas | Bild: dpa-Bildfunk/Alexei Alexandrov
21 Min. | 29.10.2021

VON: Christine Hamel

Neueste Episoden