Betthupferl - Gute-Nacht-Geschichten für Kinder

Henri und der Sinn des Lebens (3/6): Henri und das Schlafen

Seit Henri in die zweite Klasse gekommen ist, darf er manchmal ausnahmsweise bis 9 Uhr abends aufbleiben. Seine große Schwester Emma dagegen muss nie vor 9 ins Bett gehen. Und Erwachsene dürfen so lange aufbleiben, wie sie Lust haben. (Erzählt von Stefan Merki)

Betthupferl - Gute-Nacht-Geschichten für Kinder | @BR
4 Min. | 17.9.2019

VON: Ursel Böhm