Bayerisches Feuilleton

Wunderkerzen, Lichterbaum, Gedankenblitz - Ein Lob der Erleuchtung

Menschen ähneln Motten: Licht im Dunkel zieht sie magisch an. Immer und überall war und ist Erleuchtung angesagt, im Zeitalter der Aufklärung ebenso wie in den Tagen der Elektrifizierung, vor allem aber in der Winter-, Advents- und Weihnachtszeit. Wem ein Licht aufgeht, der ist ein heller Kopf. Und wer diese Sendung einschaltet, zählt zu den Hellhörigen ...

Bayerisches Feuilleton | © 2017 Bayerischer Rundfunk
53 Min. | 12.12.2018

VON: Thomas Kernert