Bayerisches Feuilleton

"Nix wie ab nach Berlin!" - Wie München die Goldenen Zwanziger fast verpasst hätte

Spätestens seit der Fernsehserie "Babylon Berlin" weiß jeder: die Welthauptstadt der Roaring Twenties lag an der Spree. Und doch, auch in München ist in den Goldenen Zwanzigern die Moderne nicht aufzuhalten: das erste Hochhaus wächst in den Himmel, Monumentalfilme werden gedreht und Raketenschlitten getestet. Parallel dazu rückt die Stadt nach rechts.

"Nix wie ab nach Berlin!" - Wie München die Goldenen Zwanziger fast verpasst hätte | Bild: picture alliance/dpa//akg-images
53 Min. | 15.10.2020

VON: Friedemann Beyer

Neueste Episoden