Bayerisches Feuilleton

Ludwig Max Fischer - Marta Feuchtwangers Sekretär und Chauffeur

1976 wandert der Regensburger Ludwig Max Fischer in die USA aus. Dort will er über den Exil-Schriftsteller Lion Feuchtwanger promovieren. In Los Angeles lernt er dessen Witwe Marta kennen und lässt sich von ihr als Chauffeur engagieren. Hörstück zum 60. Todestag von Lion Feuchtwanger am 21. Dezember 2018.

Bayerisches Feuilleton | © 2017 Bayerischer Rundfunk
53 Min. | 21.12.2018

VON: Joseph Berlinger