Bayerisches Feuilleton

LAND UND LEUTE: Madonna auf Reisen - Wie die Freisinger Ikone nach Venedig kam

Die Ikone der betenden Madonna kam einst im Gepäck eines byzantinischen Herrschers nach Europa. Derzeit kann man sie in der Bayerischen Landesausstellung 2019/2020 "Hundert Schätze aus tausend Jahren" im Haus der Bayerischen Geschichte in Regensburg bewundern.

LAND UND LEUTE: Madonna auf Reisen - Wie die Freisinger Ikone nach Venedig kam | @Diözesanmuseum Freising / Christian Schmid
24 Min. | 2.10.2019

VON: Carola Zinner