Bayerisches Feuilleton

LAND UND LEUTE: "Herzklopfen, dann wurde der Schlag ganz leise" - Bertolt Brecht war 1913 auf Kur in Bad Steben

Im Sommer 1913 trat der 15-jährige Bertolt Brecht wegen Herzbeschwerden eine vierwöchige Kur in Bad Steben an. In seinem Tagebuch berichtet er von den Eindrücken, von der Langeweile dort, aber auch von der Begeisterung eines ersten weiblichen Fans.

Bayerisches Feuilleton | © 2017 Bayerischer Rundfunk
24 Min. | 29.5.2019