Bayerisches Feuilleton

Böse bayerische Buben - Die Band "Sparifankal"

Die "Sparis" waren nicht nur Musiker - Till Obermaier erfand das Wort "Rübelmusik" für den bayerisch-bluesigen Freistil -, sie waren auch Poeten, Philosophen, Philologen, Psychologen und Pädagogen. Ulrike Zöller sprach mit einigen der Bandmitglieder über die Ideale der wilden 70er Jahre, und was daraus geworden ist.

Bayerisches Feuilleton | © 2017 Bayerischer Rundfunk
52 Min. | 2.8.2018