B5 Thema des Tages

Vor der Abstimmung von dem Infektionsschutzgesetzt

Damit die Bundes-Notbremse so schnell wie möglich kommt, will der Bundestag heute Änderungen am Infektionsschutzgesetz vornehmen. Morgen ist dann der Bundesrat dran. Das Ziel: Die Corona-Infektionszahlen drücken - durch bundeseinheitliche Maßnahmen. Heute früh meldet das Robert-Koch-Institut fast 24.900 Neuinfektionen, das sind rund 3.200 mehr als vor einer Woche. Die Sieben-Tage-Inzidenz ist im bundesweiten Durchschnitt von 162 auf 160 gesunken. Bei uns in Bayern liegt sie weiter bei 185. Damit der Gesetzentwurf durch den Bundestag und den Bundesrat kommt, ist er nochmal geändert worden - Was jetzt drinsteht fasst Barbara Kostolnik zusammen. Was ist aus wissenschaftlicher Sicht von den Regeln zu halten? Das hat Katja Strippel Jeanne Turtschinski aus unserer Wissenschaftsredaktion gefragt - sie erklärt, was die Änderung konkret bedeutet.

Vor der Abstimmung von dem Infektionsschutzgesetzt | Bild: BR
7 Min. | 21.4.2021
B5 Thema des Tages | Bild: BR

Neueste Episoden