B5 Thema des Tages

Österreicherischer Verbraucherschutzverein reicht Ischgl-Klage ein

Ischgl wurde weltweit zum Synonym für katastrophale Fehler im Umgang mit Corona. Von dem kleinen österreichischen Skiort aus wurde das Virus im Frühling in die ganze Welt getragen. Deshalb wollen Urlauber aus Deutschland, Östereich und der Schweiz gegen die Republik Österreich und das Land Tirol klagen. Es geht um Schaden-Ersatz und die Anerkennung von Folgeschäden. Den Verantwortlichen wird unter anderem vorgeworfen, Warnungen ignoriert zu haben, um das Tourismusgeschäft nicht zu gefährden. Heute reichen Verbraucherschützer in Wien erste Muster-Klagen ein - und die meisten Kläger kommen aus Deutschland.

Österreicherischer Verbraucherschutzverein reicht Ischgl-Klage ein | Bild: BR
8 Min. | 23.9.2020
B5 Thema des Tages | Bild: BR

Neueste Episoden